Bezirksparteitag der SPD Weser-Ems beschließt Urwahlen

Ungewohnte Bilder in Cloppenburg: vor der Stadthalle wehten die Roten Fahnen der Sozialdemokratie. In der Stadthalle tagte die SPD Weser-Ems.

Rote Fahnen im Schwarzen Cloppenburg
Horst und Brigitte Milde als Ehrengäste
Delegierte der Stadt Oldenburg: Arslan Boyaci, Gerlinde Backer, Jürgen Krogmann und Nicole Piechotta
Aus Eversten war u.a. Jutta Bohne Delegierte auf dem Bezirksparteitag
Ministerpräsident Stephan Weil bei seiner Parteitagsrede

Auf dem Bezirksparteitag standen neben den Neuwahlen des Vorstandes auch diverse Anträge im Mittelpunkt der Diskussion. Mehr Mitgliederbeteiligung durch die Möglichkeit von Urwahlen wurde auf dem Parteitag mit großer Mehrheit beschlossen und zeigt damit, dass die SPD Weser-Ems offen für Veränderungen und neue Ideen ist. Wir von der SPD Eversten haben über den Unterbezirk Oldenburg diese Form der Mitgliederbeteiligung für die SPD Stadt Oldenburg bereits im März 2013 auf dem Parteitag beschlossen.

Stephan Weil, Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender war zum ersten Mal Gastredner auf einem Parteitag in Weser-Ems.

Johanne Modder wurde als Bezirksvorsitzende in ihrem Amt bestätigt, ebenso Hanna Naber als Schatzmeisterin des Bezirks. Dennis Rohde, frisch gewählter Bundestagsabgeordneter für Oldenburg, wurde mit einem beeindruckendem Ergebnis als Beisitzer in den Bezirksvorstand gewählt.