SPD-Bundesparteitag in Augsburg auch Thema in Eversten

Auf Ihrer Mitgliederversammlung am Donnerstag, 11. April 2013 befasste sich die SPD Eversten mit dem am Wochenende in Augsburg bevorstehenden Parteitag. Dort wird das Regierungsprogramm zur Bundestagswahl verabschiedet. Die SPD schlägt ein neues Kapitel auf in der Geschichte ihrer Programmarbeit. Auf dem außerordentlichen Bundesparteitag in Augsburg verabschiedet sie ein Regierungsprogramm neuen Typs:

Foto von links: Dennis Rohde, Carsten Kruse, Alexander Wandscher, Dora Frankemöller, Jan-Ole Kliem, Renate Westphal, Hans Gawenda und Jutta Bohne

Ebenso wie alle anderen Teile des Programmentwurfs beraten die Delegierten am Sonntag die Bürgerprojekte, die auf dem Bürger-Konvent im März erarbeitet und vorgestellt wurden.

Darüber hinaus hat Dennis Rohde die Mitglieder und Gäste über seine Ausrichtung beim Bundestagswahlkampf informiert.

Besonders die lokalen Themen die sowohl die Stadt Oldenburg als auch das Ammerland betreffen, werden dabei im Zentrum stehen. Für die SPD Eversten ist ganz klar ein Schwerpunkt die Verkehrsbelastung auf der Hundsmühler Straße die ja über die B 401 kommend hervorgerufen wird. „ Hier werden wir gemeinsam nach Lösungen suchen „ so Dennis Rohde.