Vorstand 2018
Herzlich Willkommen

Liebe Eversterinnen und Everster,

die SPD ist die größte und traditionsreichste deutsche Volkspartei. Seit 1863 steht sie für eine soziale und bürgernahe Politik. Besonders die Frauen und Männer in den Ortsvereinen der SPD engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für eine gute Politik. In unserem Ortsverein sind Frauen und Männer unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichen Berufen und Interessen engagiert und tragen auf allen politischen Ebenen Verantwortung.
Gemeinsam mit unserer Landtagsabgeordneten Hanna Naber und unseren Ratsmitgliedern Michael Höbrink und Sara Rihl stehen wir für eine verlässliche Politik.
Die SPD Eversten ist eine offene, lebendige Partei die den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern sucht. Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Herzliche Grüße
Ihre
Jutta Bohne, Vorsitzende SPD Eversten

Gruppenbild mit Hanna Naber und Dennis Rohde.
Bild: SPD Eversten

Mitgliederehrungen der SPD Eversten

Corona hat auch das ansonsten durchaus gesellige Leben der SPD Basis in Eversten fest im Griff. Mit Abstand, mit Maske, mit Hygienekonzept. Unter diesem Motto stand die diesjährige Ehrung langjähriger Mitglieder der SPD Eversten am 18. Oktober 2020 im Hotel…

Der Niedersächsische Weg

Wir sind die letzte Generation, die den Klimaschutz schaffen kann. Das beginnt vor unserer eigenen Haustür. Die Folgen des Klimawandels sind in Niedersachsen offensichtlich: Unsere Wälder vertrocknen, immer häufiger kommt es zu Hochwasser und Stürmen und immer mehr Arten sterben aus. Doch unsere Natur und Umwelt können wir nur gemeinsam schützen, wenn wir alle an einem Strang ziehen. Genau das tun wir in Niedersachsen.

Umweltverbände, Landwirtschaft, Umwelt- und Landwirtschaftsministerium haben gemeinsam diese bundesweit einmalige Vereinbarung erarbeitet. Nun folgen konkrete Gesetze und die Umsetzung der Maßnahmen. Wir gehen den Niedersächsischen Weg - Mach mit, unterstütze uns! Für Wasser, Wald und Wiesen. Für unser Zuhause.

Meldungen

Eine Online-Plattform darf keine Black Box sein

Nach der erfolgreichen Abstimmung im Rechtsausschuss hat der Bericht des SPD-Europaabgeordneten Tiemo Wölken nun die nächste Hürde genommen:  Das Europäische Parlament hat in der Plenarsitzung vom 20. Oktober 2020 mit 637 Stimmen zu 26 Gegenstimmen und 28 Enthaltungen den Bericht zum Digital Services Act (DSA) angenommen. Zuvor hatte das Plenum alle Änderungsanträge von anderen Fraktionen abgelehnt.

Niedersachsen vertraut auf Stephan Weil

Zu den Ergebnissen des NiedersachsenTREND, die eine große Zustimmung für Stephan Weil und hohe Zufriedenheit mit der Landesregierung zeigen, erklärt Hanna Naber, Generalsekretärin der SPD Niedersachsen: „Die Ergebnisse des NiedersachsenTREND zeigen erneut die große und wachsende Zustimmung für unseren Ministerpräsidenten…